LEITWIND installiert die erste LTW80 500 kW WEA

LEITWIND freut sich bekannt zu geben, dass die Installation der ersten LTW80 500 kW WEA in Brindisi (Puglia, Italien) erfolgreich abgeschlossen wurde.

Im July wurde in Brindisi (Puglia, Italien) die erste 500 kW-Windkraftanlage LTW80 erfolgreich installiert. Die Jahresleistung dieser Windenergieanlage ist in der Lage, den jährlichen Energieverbrauch von mehr als 760 italienischen Haushalten zu decken und die Emission von mehr als 1.500 Tonnen CO2 in die Atmosphäre zu vermeiden.
 
Die Aufnahme der Modelle LTW90 und LTW80 mit einer Nennleistung von 500 kW in das Produktportfolio ist Ausdruck des Bestrebens von Leitwind, durch ständige Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie in das Humankapital bessere Windkraftanlagen zu entwickeln, die den Energiebedarf der Gesellschaft decken. Diese beiden neuen Konfigurationen wurden entwickelt, um dem aktuellen Bedarf des Marktes an schnellen und agilen Genehmigungsverfahren zu entsprechen, ohne dabei die Leistung zu beeinträchtigen. 
 
Der technologische Fortschritt ist in der Tat der Schlüssel zu dauerhaften Lösungen für wirtschaftliche und ökologische Herausforderungen, wie die Schaffung neuer Arbeitsplätze und die Förderung der Energieeffizienz. Die Förderung nachhaltiger Industrien und Investitionen in wissenschaftliche Forschung und Innovation sind wichtige Wege, um eine nachhaltige Entwicklung zu fördern, und Leitwind fühlt sich geehrt, einen Beitrag zu leisten und an vorderster Front im Kampf gegen den Klimawandel zu stehen.
 
Dieses Foto zeigt die Windkraftanlage LTW80 500 kW in Brindisi
Photo Credits: Klaus Rockenbauer